•  
  •  
"When we begin to see the world with different eyes,
the world will show us different pictures.

"Liebe 
ist die einzig wahre Nahrungsquelle
die den Menschen zum Erblühen bringt.

"HEILE UND DU WIRST HEILER


"Lebe so, dass du dich gut fühlst, 
wenn du dir zuschaust - 
dereinst.

"Gott 
spricht die 
Wahrheit

"Wir brauchen Heiler für die Welt.
'Heiler für die Welt ist JEDER,
der beschliesst, sein Leben in der Liebe zu leben.

"Wir alle können das Sprachrohr Gottes sein.

"Hülle dich SELBST
in die LIEBE
die du BIST

"SEI die Liebe
die du BIST

"Bleibe im Innen
wenn du ins Aussen gehst

"Gott ist Bewusstsein.
Er hat kein Anfang und kein Ende.

"Wir leben im permanenten Widerstand zu unserer eigentlichen     ICH/SEIN´s-Energie.
Dieser Seinszustand macht klein, er engt ein, er blockiert.
Doch wir können den Fluss wieder fliessen lassen,
die schmerzlich vermisste Leichtigkeit wieder wahrnehmen,
mit unserem ganzen SEIN.  

"Im Wiedererkennen des ICH BIN
IST ALLES gut

"Sei in Freiheit
zu der Liebe Gottes

"Wir sind alle nur einen Lichtstreifen von Gott entfernt

"Solange wir Angst davor haben zu verlieren, verlieren wir.

Solange wir Angst davor haben nicht gut genug zu sein, werden wir uns nicht gut genug fühlen.

Solange wir Angst davor haben nicht genug zu haben,werden wir das Gefühl haben, nicht genug zu haben.


"Wir alle sehen die Welt durch unsere eigene Aura

"Unser Leben und Handeln beruht aus der Summe unserer Erlebnisse,
minus der bereits entdeckten und erkannten Aspekte des Vergessens.

"Hören wir auf das Leben zu kämpfen.
Beginnen wir, es zu lieben.

"Die Stille ist ausserhalb der Töne.
Die Stille ist überall.
Sie ist immer.
In uns.
Stille und Geräusche sind zwei verschiedene Zimmer in einem Haus.
Zu welchem Zimmer wir die Tür öffnen ist unsere Entscheidung.

"Gedanken sind Barrieren zum Wissen

"Gedanken sind Aktionen die Reaktionen erzeugen

"Das Ende der Welt ist der Anfang des Universums.
Das Ende vom "ICH WILL" ist der Anfang vom "ICH BIN".

"Das Wissen um die Wirkung vom übertragen von Heilenergie und Liebe ist uralt.
Schön, dass wir dieses Wissen wieder mehr und mehr als Therapiemöglichkeit erkennen
und in unser Leben integrieren.

"Das Gefühl des alleinseins resultiert aus der Abwesenheit vom Wissen des All-Einssein.

"Gott im Himmel.
Gott in der Erde.
Gott in mir.

"Die Liebe Gottes – in ihrer Bescheidenheit so unendlich gross.

"Lassen wir uns fallen, in die Liebe und die Güte Gottes.

"Ich fühle mich als Opfer, ich fühle mich als Täter.
Ich bin Opfer, ich bin Täter
Ich bin die Summe meiner Gedanken, meiner Worte und meiner Taten.
Ich bin am finden von Wissen und Liebe.

"In Liebe im Innen, in Liebe im Aussen.
In Liebe zum Innen, in Liebe zum Aussen.
In Liebe zum Ich, in Liebe zum Du.
Es ist ein Entscheid.
Wir fällen ihn wenn die Zeit reif ist.
Gewachsen im Innen, getragen ins Aussen.

"Wir können für niemanden glücklich sein.
Niemand kann für uns glücklich sein.
Wie wäre es, wenn wir uns nicht mehr anstrengten um füreinander glücklich zu sein?
Vielleicht könnten wir dann miteinander glücklich sein?!

"Was ist wahre Liebe?
Wahre Liebe bindet nicht.
Wahre Liebe verletzt nicht.
Wahre Liebe wertet nicht.
Wahre Liebe IST ganz einfach.

Wahre Liebe lässt frei.
Wahre Liebe lässt Sein.
Wahre Liebe lässt Freiheit zum Sein.
Wahre Liebe lässt in Freiheit SEIN.

"Während wir anderen bei ihrem Tun zuschauen
verpassen wir uns selbst im JETZT.

!In der Stille ist die Ruhe.
In der Stille ist alles was ist.
In der Stille ist die Quelle.
Die Stille IST die Quelle.

"Mein Zuhause ist da wo ich bin.
Und da wo ICH BIN ist Gott.
Und da wo Gott IST
ist mein Zuhause.
image-9828068-13_f._Website_i.O._-_Kopie-c20ad.jpg